Last Minute Geschenk - Weihnachten

1. Klein aber Fein

Für eure Eltern könnt ihr einen Ort basteln, an dem ihr schon einmal wart, z.B. eine Schneelandschaft. Material: kleine Boxen, Bastelkram von Zuhause oder draußen... So gehts: Nimm eine kleine Pappe als Unterlage. Male sie weiß an. In eine Ecke klebst du etwas Watte. Diese wird mit Kleber gefestigt. Male sie ebenfalls weiß an. Aus Papier schneidest du die Seitenteile und den Sitz eines Schlittens aus. Kleb sie zusammen und male sie braun an und dann auf der Fläche positionieren. Ein kleiner Zweig noch in die andere Ecke.

2. Einfache Dinge...Die du überall bekommst

Kleine Aufmerksamkeiten gibt es in jedem DM: Süßigkeiten, Haargummis oder Probepackungen. Für Leute die gern lesen kannst du Comics oder kurze Abenteuergeschichten kaufen. Hauptsache alles ist schön und liebevoll eingepackt.

3. Meine 2 “geheimen“ Shopping-Places

Ich gehe gern zum Big Brobot in der Kopernikusstraße, da gibt es ganz viele tolle Figuren, Hefte, Zeitschriften oder Klamotten. Oder die Libelle, da findest du tolle Bücher, Hörspiele oder Spielzeug für eure jüngeren Geschwister (in der Bänschstraße). 4. Wenn gar nichts mehr geht... Gutschein oder Lesezeichen aus Papier Aus einem bunten Blatt Papier oder Pappe läßt sich mit einigen Handgriffen ein Gutschein erstellen, besondern beliebt bei Eltern Gutscheine für Haushaltsaufgaben. Oder aber auch ein persönlich gestaltetes Lesezeichen mit Zeichnung oder schlauem Spruch. Auch mit einem kleinen Bändchen dran.

Frida :-)

Abonnier die Schüler*innenzeitung

© 2023 BrainStorm. Erstellt mit Wix.com

Impressum     Datenschutz     AGB